Saison 2017/2018 17./18.Febr. 2018 13.Spieltag

Zweite Niederlage in Folge für SKG 1


SKG 1 - KSC Vollkugel Waldkirch 2

2 : 6 (3089 - 3131)


(kk) Nach dem letzten Heimspiel mit Klubrekord und dem gar nicht so schlechten Ergebnis in Neuenburg hoffte man in den Reihen der SKG auf einen Heimsieg gegen Tabellennachbar KSC Vollkugel Waldkirch 2. Die Mannschaft wurde nur auf 1 Position zum letzten Spiel vor 14 Tagen verändert, denn Arno Kiechle kam dieses mal in der Ersten zum Einsatz.
Horst Cherubim, Kevin Kiechle und Klaus Meyer sollten versuchen im Startdreier die Weichen zum Erfolg zu stellen. Der Einstieg in die Partie gestaltete sich für alle Drei recht unglücklich, denn die Satzpunkte gingen immer knapp mit 1 - 3 Kegeln verloren und so geriet die gegnerische Mannschaft schnell in Vorteil. Während Horst(515)und Kevin(520) gerade mal 1 Satz gewinnen konnten fiel die Ausbeute bei Klaus(509) mit einem halben Satzpunkt noch magerer aus. 0:3 MP Rückstand und 80 Kegel Minus waren der Stand der Dinge zur Halbzeit.
Die Aufgabenstellung für Dieter Schütt, Arno Kiechle und Rainer Füssner war somit recht eindeutig. Alle drei Mannschaftspunkte und mindesten 81 Kegel mussten her. Aber schnell wurde klar, dass sich das Pech des Startdreiers auch bei den Schlußleuten einschleichen wollte. Erst vor dem letzten Satz kam nochmal ein Funke Hoffnung auf denn mit einem abschließenden Kraftakt wären die fehlenden Mannschaftspunkte noch drin gewesen, allerdings durch 59 Kegel Rückstand hätte jeder SKG-Spieler seinem Gegenspieler 20 Holz abknöpfen müssen. Die Hürde erwies sich am Ende dann doch zu hoch. Arno(539)und Rainer(510) holten zwar noch 2 Ehrenpunkte, aber Dieter's(496) Bemühungen blieben erfolglos.
Am Ende stand ein ähnlich enttäuschender Spielausgang wie in Neuenburg. Auch dieses Spiel hätte man gewinnen müssen. Jetzt sieht auch die Tabellensituation mit Platz 8 wieder ungemütlicher aus, wenn auch unsere Erste noch alles selbst regeln können. Also Kopf hoch und weiterkämpfen!

SKG 2 mit Kantersieg gegen KSC Vollk.Waldkirch 3


SKG 2 - KSC Vollkugel Waldkirch 3

6 : 0 (2160 - 1863)


(kk)Schon am Samstagspätnachmittag kam unsere 2.Mannschaft zum Einsatz. Berufs- und Krankheitsgründe waren die Ursache dafür, dass die Zweite in einer in dieser Saison noch nicht dagewesenen Formation antrat.
Den Auftakt durften Richard Steiert und Antonio Borrozzino bestreiten, und sie fanden gleich gut in die Partie. Beide gaben insgesamt nur 1 Satz ab und zeigten mit guten 541 Kegeln von Antonio und 555 Holz von Richard super Leistungen. Zudem fand die Schnapszahl von Richard freudigen Anklang. Zur Halbzeit sah alles mit 2:0 MP und 150 Holz im Plus sehr gut aus.
Allen Gerüchten zum Trotz, dass Arno und Kevin Kiechle tunlichst nicht nebeneinander zum Einsatz kommen sollten, ging die SKG an diesem Tag das Risiko ein. Die Beiden knüpften gleich nahtlos an die vorher gezeigten Leistungen an, wobei Kevin in leicht angeschlagenem Zustand sichtlich mehr Mühe hatte sein Spiel durchzuziehen. Vielleicht staunte er aber auch nur über den Raketenstart den sein Vater mit 309 Holz nach den ersten 60 Würfen hinlegte. So ganz konnte Arno die Linie nicht durchziehen, aber am Ende zierten gute 550 Kegel das Display seiner Schlußbahn. Kevin spielte beständig zwischen 124 und 134 was letztendlich 514 Holz ergab. Das alles ergab einen klaren 6:0 Sieg mit 297 Kegel Abstand. Der bestehende Mannschaftsrekord von 2166 wurde nur knapp um 6 Holz verfehlt. Gratulation zu diesem schönen Spiel.






Seitenanfang

   © 2000/2018 by KK •